5/52.

auf züge gewartet.

für mawayoflife die neue fotoaustellung „terror incognitus“ im zephyr besucht und mich mit dem fotografen edmund clark und dem rechercheur crofton black über terror, kontrolle und eine katze unterhalten.

alte bilder recycled.

dielheimer dächer bewundert.

licht in der dunkelheit gefunden.

das hessische nizza geliebt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.